Präsentation / Presentation

9 pages
23 views
of 9

Please download to get full document.

View again

All materials on our website are shared by users. If you have any questions about copyright issues, please report us to resolve them. We are always happy to assist you.
Share
Description
Kooperative Bildungslandschaften: Führung im und mit System Learning Communities: Networked Systems and System Leadership SL Symposium Schulleitungssymposium 2011 School Leadership Symposium 2011 Präsentation
Transcript
Kooperative Bildungslandschaften: Führung im und mit System Learning Communities: Networked Systems and System Leadership SL Symposium Schulleitungssymposium 2011 School Leadership Symposium 2011 Präsentation / Presentation Hinweis: Informationen, die inhaltlich, paraphrasierend oder wörtlich aus Power Point Folien entnommen werden, sind genauso zu behandeln wie Zitate aus anderen Publikationen und mit den üblichen bibliographischen Hinweisen auf die Quelle zu versehen. Z.B.: [Autorenname]. (2011). [Titel der Präsentation]. Vortrag beim Schulleitungssymposium 2011, veranstaltet vom IBB der PHZ Zug am in Zug. Das Programm ist einsehbar unter: Note: Information taken from power point slides (either literally or paraphrasedly or in terms of content) has to be quoted in the same way as that from other publications, with the usual bibliografical details indicating its source. E.g.: [Author]. (2011). [Title of presentation]. Presentation at the School Leadership Symposium 2011, hosted by the IBB of the PHZ Zug on September 8 th -10th 2011 in Zug. The programme is available at: The symposium was hosted by in cooperation with supported by further partners are Stadt Zug within the University of Teacher Education of Central Switzerland (PHZ) Zug, e.g.: WBZA PHZ Zug WBZA PHZ Luzern WBZA PHZ Schwyz other Universities of Teacher Education, in particular: University of Teacher Education in Ludwigsburg University of Teacher Education in Thurgau University of Teacher Education in Weingarten University of Teacher Education in Zürich Universities, in particular: Erfurt School of Education, University of Erfurt School of Education, University of Manchester Management of Education, University Halle-Wittenberg various Departments of Switzerland, in particular: Department of Education-Canton Zug Training Centres of Switzerland, in particular: Academy of Adult Education Switzerland various Ministries and Training Centres of the German States, in particular: Department of Educational Leadership of the Training Centre of Saxony Ministry of Education of Saxony-Anhalt Training Centre of Saxony-Anhalt Department of Educational Leadership of the Training Centre of Saxony-Anhalt Societies and Associations of the German States, in particular: German Association of Educational Management e.v. School Leadership Association from Baden-Württemberg Lernen in und für Lehrpersonenteams arrangieren: eine Schulleitungsaufgabe Martin Riesen Silvio Herzog Pädagogische Hochschule Zentralschweiz Schulleitungssymposium 2011 Zug, 9. September 2011 Zusammen arbeiten Zusammen lernen Ansprüche an die Schule Team als Entlastung und Belastung Professionalisierung Lernen von LP Zusammen arbeiten Zusammen lernen Ansprüche an die Schule Lernen von LP Team Team als Entlastung und Belastung Professionalisierung Informell Formell Einzeln Merkmale der Organisation und Umwelt Merkmale der Personen Unser Programm 1) Zur Bedeutung des Themas 2) Bedingungen des erfolgreichen Lernens von Lehrpersonen 3) Folgerungen für die Schulleitung 6 Literaturempfehlungen Beucke-Galm, M. (1999). Es gibt (k)einen Königsweg. Das Modell der Lernenden Organisation als Denkmodell für Schulentwicklung. In Beucke-Galm, M.; Fatzer, G. & Rutrecht, R. (Hrsg.). Schulentwicklung als Organisationsentwicklung (S ). Köln. Kunz Heim, D. (2006). Das Modell des systemorientierten Weiterlernens von Lehrpersonen. journal für schulentwicklung, 10 (3), Kunz Heim, D., Trachsler, E., Rindlisbacher, S., & Nido, M. (2007). Schulen als Lernumgebungen für Lehrerinnen und Lehrer. Zusammenhänge zwischen Schulkontext, persönlichen Merkmalen und dem Weiterlernen von Lehrpersonen. Thurgau: Pädagogische Hochschule, Forschung. Riesen, M. (2009). Kooperatives Lernen in Unterrichtsteams: D'Chischte isch z'schwär worde, für se no alleini chönne z'träge... Profi_L, 3, Zusammen arbeiten - Autonom - Austausch - Arbeitsteilig - Kokonstruktiv Ansprüche an die Schule Lernen von LP Team Team als Entlastung Team als Belastung Zusammen lernen Professionalisierung - Kontinuierlich - Entwicklungsorientiert - Auf Bedarf der Organisation bezogen Informell Formell Lehrberuf als lebenslanger Prozess Unterschiede als Lernmotivation - Interdisziplinär - Selbststeuernd Einzeln Merkmale der Organisation und Umwelt Merkmale der Personen
Related Search
We Need Your Support
Thank you for visiting our website and your interest in our free products and services. We are nonprofit website to share and download documents. To the running of this website, we need your help to support us.

Thanks to everyone for your continued support.

No, Thanks
SAVE OUR EARTH

We need your sign to support Project to invent "SMART AND CONTROLLABLE REFLECTIVE BALLOONS" to cover the Sun and Save Our Earth.

More details...

Sign Now!

We are very appreciated for your Prompt Action!

x