Anlage zur Akkreditierungsurkunde D-PL nach DIN EN ISO/IEC 17025: PDF

33 pages
9 views
of 33

Please download to get full document.

View again

All materials on our website are shared by users. If you have any questions about copyright issues, please report us to resolve them. We are always happy to assist you.
Share
Description
Deutsche Akkreditierungsstelle GmbH Anlage zur Akkreditierungsurkunde D-PL nach DIN EN ISO/IEC 17025:2005 Gültigkeitsdauer: bis Ausstellungsdatum: Urkundeninhaber:
Transcript
Deutsche Akkreditierungsstelle GmbH Anlage zur Akkreditierungsurkunde D-PL nach DIN EN ISO/IEC 17025:2005 Gültigkeitsdauer: bis Ausstellungsdatum: Urkundeninhaber: Institut Dr. Nowak GmbH & Co. KG Mayenbrook 1, Ottersberg Prüfungen in den Bereichen: physikalische, physikalisch-chemische und chemische Untersuchungen von Wasser, Grundwasser, Abwasser, Schlamm, Klärschlamm, Bioabfall, Sedimenten, Stoffen zur Verwertung, Abfall, Böden, kontaminierte Böden und Bodenluft; Probenahme von Wasser, Abwasser, Wasser aus stehenden Gewässern, Grundwasserleitern, Fließgewässern sowie von Sedimenten, Klärschlamm, Bioabfall, Böden, Bodenluft, Abfällen, Altholz und Altöl; biologische, mikrobiologische und ökotoxikologische Untersuchungen von Wasser und Sedimenten; mikrobiologische Untersuchungen von Lebensmitteln und ausgewählte betriebshygienische Untersuchungen im Lebensmittelbereich; Untersuchungen gemäß Trinkwasserverordnung mit Ausnahme der radioaktiven Stoffe, Probenahme von Roh- und Trinkwasser; Fachmodule Wasser, Boden und Altlasten sowie Abfall verwendete Abkürzungen: siehe letzte Seite Innerhalb der Akkreditierungsbereiche 1 bis 5 ist dem Laboratorium, ohne dass es einer vorherigen Information und Zustimmung der DAkkS bedarf, die Anwendung der hier aufgeführten genormten oder ihnen gleichzusetzenden Prüfverfahren mit unterschiedlichen Ausgabeständen gestattet. Innerhalb der mit * gekennzeichneten Prüfbereiche ist dem Laboratorium, ohne dass es einer vorherigen Information und Zustimmung der DAkkS bedarf, die freie Auswahl von genormten oder ihnen gleichzusetzenden Prüfverfahren gestattet. Die aufgeführten Prüfverfahren sind beispielhaft. Das Laboratorium verfügt über eine aktuelle Liste aller Prüfverfahren im flexiblen Akkreditierungsbereich. Seite 1 von 53 1 Wasser, Abwasser, Eluate, Schlamm, Sedimente 1.1 Probenahme DIN EN ISO (A 4) DIN A DIN DIN A DIN A DIN ISO (A 14) DIN A DIN A DIN A DIN EN ISO (A 21) Berichtigung DIN EN ISO (A 21) DIN A ISO Wasserbeschaffenheit - Probenahme - Teil 1: Anleitung zur Erstellung von Probenahmeprogrammen und Probenahmetechniken Probenahme von Abwasser Probenahme von Abwasser Probenahme aus stehenden Gewässern Probenahme aus Grundwasserleitern Anleitung zur Probenahme von Trinkwasser aus Aufbereitungsanlagen und Rohrnetzsystemen Probenahme aus Fließgewässern Probenahme aus Fließgewässern Probenahme von Schwimm- und Badebeckenwasser Wasserbeschaffenheit - Probenahme - Teil 3: Anleitung zur Konservierung und Handhabung von Proben Wasserbeschaffenheit - Probenahme - Teil 3: Konservierung und Handhabung von Wasserproben Vorbehandlung, Homogenisierung und Teilung heterogener Wasserproben Wasserbeschaffenheit - Probenahme - Teil 11: Hinweise zur Probenahme von Grundwasser Gültigkeitsdauer: bis Ausstellungsdatum: Seite 2 von 53 ISO DIN EN ISO (K 19) DVGW W DVWK DVWK DVGW W DVGW-Arbeitsblatt W DVGW-Arbeitsblatt twin Nr. 06 UBA-Empfehlung vom AQS-Merkblatt P-8/ AQS-Merkblatt P-8/ DIN EN ISO (S 1) DIN S Wasserbeschaffenheit - Probenahme - Teil 11: Hinweise zur Probenahme von Grundwasser Wasserbeschaffenheit - Probenahme für mikrobiologische Untersuchungen Bohrungen bei der Wassererschließung Entnahme und Untersuchungsumfang von Grundwasserproben Tiefenorientierte Probenahme aus Grundwassermessstellen Bau und Betrieb von Grundwasserbeschaffenheitsmessstellen Trinkwassererwärmungs- und Trinkwasserleitungsanlagen; Technische Maßnahmen zur Verminderung des Legionellenwachstums; Planung, Errichtung, Betrieb und Sanierung von Trinkwasser-Installationen Durchführung der Probennahme zur Untersuchung des Trinkwassers auf Legionellen (ergänzende systemische Untersuchung von Trinkwasser-Installationen) Systemische Untersuchungen von Trinkwasser-Installationen auf Legionellen nach Trinkwasserverordnung Probenahme von Grundwasser Probenahme von Fließgewässern Wasserbeschaffenheit - Probenahme - Teil 13: Anleitung zur Probenahme von Schlämmen Probenahme von Sedimenten Gültigkeitsdauer: bis Ausstellungsdatum: Seite 3 von 53 1.2 Physikalische und physikalisch-chemische Kenngrößen DEV B 1/ DIN EN 1622 (B 3) DIN EN ISO 7887 (C 1) DIN EN ISO 7887 (C 1) DIN EN ISO DIN C DIN C DIN C DIN EN ISO (C 5) DIN C DIN EN (C 8) DIN C Prüfung auf Geruch und Geschmack Wasserbeschaffenheit Bestimmung des Geruchsschwellenwertes (TON) und des Geschmacksschwellenwertes (TFN) Wasserbeschaffenheit Untersuchung und Bestimmung der Färbung Wasserbeschaffenheit Untersuchung und Bestimmung der Färbung Wasserbeschaffenheit Bestimmung der Trübung Bestimmung der Absorption im Bereich der UV-Strahlung Bestimmung der Temperatur Bestimmung des ph-wertes Wasserbeschaffenheit - Bestimmung des ph-wertes Bestimmung der Redox-Spannung Wasserbeschaffenheit Bestimmung der elektrischen Leitfähigkeit Calcitsättigung eines Wassers 1.3 Anionen DIN D Bestimmung von Fluorid Gültigkeitsdauer: bis Ausstellungsdatum: Seite 4 von 53 DIN EN ISO (D6) DIN EN ISO (D 6) DEV D DIN EN (D 10) DIN EN ISO 1189 (D 11) DIN EN ISO 6878 (D 11) DIN D DIN D DIN D DIN EN ISO (D 20) DIN EN ISO (D 20) DIN D DIN D Wasserbeschaffenheit Bestimmung von Gesamtcyanid und freiem Cyanid mit der kontinuierlichen Fließanalytik Wasserbeschaffenheit - Bestimmung von Gesamtcyanid und freiem Cyanid mittels Fließanalytik (FIA und CFA) - Teil 2: Verfahren mittels kontinuierlicher Durchflussanalyse (CFA) Berechnung der freien Kohlensäure, des Carbonat- und Hydrogencarbonat-Ions Wasserbeschaffenheit Bestimmung von Nitrit; Spektrometrisches Verfahren Wasserbeschaffenheit Bestimmung von Phosphor Photometrisches Verfahren mittels Ammoniummolybdat Wasserbeschaffenheit Bestimmung von Phosphor Photometrisches Verfahren mittels Ammoniummolybdat Bestimmung von Cyaniden Bestimmung von Cyaniden Bestimmung von Cyaniden in Trinkwasser, gering belastetem Grund- und Oberflächenwasser Bestimmung von gelösten Anionen mittels Flüssigkeits- Ionenchromatographie - Teil 1: Bestimmung von Bromid, Chlorid, Nitrat und Sulfat Wasserbeschaffenheit Bestimmung der gelösten Anionen mittels Ionenchromatographie; Teil 2: Bestimmung von Bromid, Chlorid, Nitrat, Nitrit, Orthophosphat und Sulfat in Abwasser Photometrische Bestimmung von gelöster Kieselsäure Bestimmung von Selen mittels Atomabsorptionsspektro-metrie (AAS) Gültigkeitsdauer: bis Ausstellungsdatum: Seite 5 von 53 DIN D DIN D DIN D DIN EN ISO (D 28) DIN D DIN EN ISO (D 34) DIN D DIN EN ISO (D 40) DIN EN ISO (D 48) HM-PM Photometrische Bestimmung von Chrom(VI) mittels 1,5-Diphenylcarbazid Photometrische Bestimmung des gelösten Sulfids Bestimmung von leicht freisetzbarem Sulfid Wasserbeschaffenheit Bestimmung von Nitritstickstoff, Nitratstickstoff und der Summe von beiden mit der Fließanalytik (CFA und FIA) und spektrometrischer Detektion Bestimmung von Antimon mittels Atomabsorptionsspektrometrie Wasserbeschaffenheit Bestimmung von gelöstem Bromat Verfahren mittels Ionenchromatographie Bestimmung von Arsen Verfahren mittels Graphitrohrofen Atomabsorptionsspektrometrie Bestimmung von Chrom(VI) Photometrisches Verfahren für gering belastetes Wasser Bestimmung von gelöstem Bromat - Verfahren mittels Ionenchromatographie (IC) und Nachsäulenreaktion (PCR) Bestimmung des Sulfid-Schwefels in Wasser und Bodenproben 1.4 Kationen DIN E DIN EN ISO (E 4) DIN E DIN E Bestimmung von Eisen Wasserbeschaffenheit Bestimmung von Spurenelementen mittels Atomabsorptionsspektrometrie mit dem Graphitrohr- Verfahren Bestimmung des Ammonium-Stickstoffs Bestimmung von Blei mittels Atomabsorptionsspektrometrie (AAS) Gültigkeitsdauer: bis Ausstellungsdatum: Seite 6 von 53 DIN E DIN EN 1233 (E 10) DIN E DIN EN 1483 (E 12) DIN EN ISO (E 12) DIN EN ISO 5961 (E 19) DIN EN ISO (E 22) DIN EN ISO (E 23) DIN E DIN EN ISO (E 35) Bestimmung von Kupfer mittels Atomabsorptionsspektrometrie (AAS) Wasserbeschaffenheit Bestimmung von Chrom Verfahren mittels Atomabsorptionsspektrometrie Bestimmung von Nickel mittels Atomabsorptionsspektrometrie (AAS) Wasserbeschaffenheit Bestimmung von Quecksilber Verfahren mittels Atomabsorptionsspektrometrie Wasserbeschaffenheit Bestimmung von Quecksilber Verfahren mittels Atomabsorptionsspektrometrie (AAS) mit und ohne Anreicherung Wasserbeschaffenheit Bestimmung von Cadmium durch Atomabsorptionsspektrometrie Wasserbeschaffenheit Bestimmung von 33 Elementen durch induktiv gekoppelte Plasma-Atomemissionsspektrometrie Wasserbeschaffenheit Bestimmung von Ammoniumstickstoff Verfahren mittels Fließanalytik (CFA und FIA) und spektrometrischer Detektion Bestimmung von Eisen mittels Atomabsorptionsspektrometrie Wasserbeschaffenheit Bestimmung von Quecksilber Verfahren mittels Atomfluoreszensspektrometrie Messungen mit induktiv gekoppeltem Plasma (ICP-OES und ICP-MS)* DIN EN ISO (E 22) DIN EN ISO (E 29) Wasserbeschaffenheit - Bestimmung von ausgewählten Elementen durch induktiv gekoppelte Plasma-Atom- Emissionsspektrometrie (ICP-OES) Wasserbeschaffenheit Anwendung der induktiv gekoppelten Plasma-Massenspektrometrie (ICP-MS) Teil 2: Bestimmung von 62 Elementen Gültigkeitsdauer: bis Ausstellungsdatum: Seite 7 von 53 DIN EN ISO (E 36) PVAS Wasserbeschaffenheit Anwendung der induktiv gekoppelten Plasma-Massenspektrometrie (ICP-MS) Teil 1: Allgemeine Anleitung Aufschluss von wässrigen Proben durch Nassveraschung 1.5 Gemeinsam erfassbare Stoffe DIN F DIN EN ISO (F 18) Bestimmung von 6 polycyclischen aromatischen Kohlenwasserstoffen (PAK) in Wasser mittels Hochleistungs- Flüssigkeitschromatographie (HPLC) mit Fluoreszenzdetektion Wasserbeschaffenheit - Bestimmung von 15 polycyclischen aromatischen Kohlenwasserstoffen (PAK) in Wasser durch HPLC mit Fluoreszenzdetektion nach Flüssig-Flüssig-Extraktion Bestimmung von organischen Parametern mittels Gaschromatographie und Massenspektrometrie (GC-MS) in Wasser * DIN EN ISO 6468 (F 1) DIN F DIN EN ISO (F 4) DIN EN ISO (F 6) DIN F Wasserbeschaffenheit; Bestimmung ausgewählter Organochlorinsektizide, Polychlorbiphenyle und Chlorbenzole; Gaschromatographisches Verfahren nach Flüssig-Flüssig- Extraktion (Abweichung: Bestimmung mittels Massenspektrometrie) Gaschromatographische Bestimmung von schwerflüchtigen Halogenkohlenwasserstoffen (Abweichung: Bestimmung mittels Massenspektrometrie) Wasserbeschaffenheit Bestimmung leichtflüchtiger halogenierter Kohlenwasserstoffe - Gaschromatographische Verfahren (Abweichung: Bestimmung mit Massenspektrometrie) Wasserbeschaffenheit; Bestimmung ausgewählter organischer Stickstoff- und Phosphorverbindungen, Gaschromatographisches Verfahren Bestimmung von Benzol und einigen Derivaten mittels Gaschromatographie (Abweichung: Bestimmung mit Massenspektrometrie) Gültigkeitsdauer: bis Ausstellungsdatum: Seite 8 von 53 DIN EN ISO (F 13) DIN EN (F 15) DIN F DIN F DIN EN ISO (F 20) DIN EN ISO (F 28) DIN F DIN F DIN F ISO PVMS Bestimmung ausgewählter Organozinnverbindungen mittels Gaschromatographie Gaschromatographische Bestimmung einiger ausgewählter Chlorphenole in Wasser Bestimmung von Anilin-Derivaten mittels Gaschromatographie Bestimmung ausgewählter nitroaromatischer Verbindungen mittels Gaschromatographie Wasserbeschaffenheit Bestimmung von ausgewählten Phenoxyalkancarbonsäure-Herbiziden, einschließlich Bentazon und Hydroxynitrilen mittels Gaschromatographie und massenspektrometrischer Detektion nach Fest-Flüssig-Extraktion und Derivatisierung Wasserbeschaffenheit Bestimmung ausgewählter polybromierter Diphenylether in Sediment und Klärschlamm Verfahren mittels Extraktion und Gaschromatographie/Massenspektrometrie (Erweiterung: Anwendung auch auf Wasserproben) Bestimmung von Trihalogenmethanen (THM) in Schwimm- und Badebeckenwasser mit Headspace-Gaschromatographie Bestimmung ausgewählter polycyclischer aromatischer Kohlenwasserstoffe (PAK) Verfahren mittels Gaschromatographie und massenspektrometrischer Detektion (GC-MS) Bestimmung ausgewählter leichtflüchtiger organischer Verbindungen in Wasser - Verfahren mittels Gaschromatographie und Massenspektrometrie (GC-MS) nach Headspace- Festphasenmikroextraktion (HS-SPME) Wasserbeschaffenheit - Bestimmung ausgewählter Phenole Teil 2: Verfahren mittels Derivatisierung und Gaschromatographie GC-MS Screening; qualitative und halbquantitative Orientierungsanalyse nach Extraktion mit Cyclohexan/Aceton 50:50 Gültigkeitsdauer: bis Ausstellungsdatum: Seite 9 von 53 1.5.2 Bestimmung von organischen Parametern mittels Flüssigkeitschromatographie und Massenspektrometrie (HPLC-MS) in Wasser * DIN EN ISO (F 21) DIN F DIN F DIN F ISO DIN EN ISO (F 31) DIN EN ISO (F 12) Bestimmung ausgewählter Explosivstoffe und verwandter Verbindungen Verfahren mittels Hochleistungs- Flüssigkeitschromatographie (HPLC) mit UV-Detektion (Erweiterung: massenspektrometrische Detektion einiger Verbindungen) Bestimmung ausgewählte Phenoxyalkancarbonsäuren und weiterer acider Pflanzenschutzmittelwirkstoffe Verfahren mittels Hochleistungs-Flüssigkeitschromatographie und massenspektrometrischer Detektion (HPLC-MS/MS) Bestimmung ausgewählter Pflanzenschutzmittelwirkstoffe und anderer organischer Stoffe in Wasser - Verfahren mittels Hochleistungs-Flüssigkeitschromatographie und massenspektrometrischer Detektion (HPLC-MS/MS bzw. -HRMS) nach Direktinjektion Bestimmung ausgewählter polyfluorierter Verbindungen (PFC) in Wasser Verfahren mittels Hochleistungs- Flüssigkeitschromatographie und massenspektrometrischer Detektion (HPLC-MS/MS) nach Fest- Flüssig-Extraktion Wasserbeschaffenheit - Bestimmung von Glyphosat und AMPA - Verfahren mittels Hochleistungs-Flüssigkeitschromatographie (HPLC) und fluorometrischer Detektion (Abweichung: Bestimmung mit Massenspektrometrie Wasserbeschaffenheit - Bestimmung ausgewählter Alkylphenole - Teil 1: Verfahren für nichtfiltrierte Proben mittels Flüssig-Flüssig- Extraktion und Gaschromatographie mit massenselektiver Detektion (Abweichung: Bestimmung mit HPLC/MS) Wasserbeschaffenheit; Bestimmung ausgewählter Pflanzenbehandlungsmittel Verfahren mit der Hochauflösungs- Flüssigkeitschromatographie mit UV-Detektion nach Fest-Flüssig- Extraktion (Abweichung: Bestimmung mit Massenspektrometrie) Gültigkeitsdauer: bis Ausstellungsdatum: Seite 10 von 53 1.6 Summarische Wirkungs- und Stoffkenngrößen DIN H DIN H DIN EN 1484 (H 3) DIN EN ISO 8467 (H 5) DIN H DIN H DIN H DIN EN ISO 9562 (H 14) DIN H DIN H DIN H Vorschlag DEV-H DIN EN 872 (H 33) DIN EN (H 34) Bestimmung des Gesamttrockenrückstandes, des Filtrattrockenrückstandes und des Glührückstandes Bestimmung der abfiltrierbaren Stoffe und des Glührückstandes Wasseranalytik Anleitungen zur Bestimmung des gesamten organischen Kohlenstoffs (TOC) und des gelösten organischen Kohlenstoffs (DOC) Wasserbeschaffenheit Bestimmung des Permanganat-Index Bestimmung der Säure- und Basekapazität Bestimmung der extrahierbaren, organisch gebundenen Halogene (EOX) Bestimmung des Volumenanteils der absetzbaren Stoffe im Wasser und Abwasser Wasserbeschaffenheit Bestimmung adsorbierbarer, organisch gebundener Halogene (AOX) Bestimmung des Phenol-Index Bestimmung gelöster adsorbierbarer, organisch gebundener Halogene in stark salzhaltigen Wässern nach Festphasenanreicherung (SPE-AOX) Bestimmung der methylenblauaktiven und der bismutaktiven Substanzen Bestimmung der ausblasbaren, organisch gebundenen Halogene (POX) Bestimmung suspendierter Feststoffe Verfahren durch Abtrennung mittels Glasfaserfilter Bestimmung von gebundenem Stickstoff nach Verbrennung und Oxidation zu Stickstoffdioxid und Chemolumineszenz-Detektion Gültigkeitsdauer: bis Ausstellungsdatum: Seite 11 von 53 DIN EN ISO (H 36) DIN EN ISO (H 37) DIN H DIN H DIN H DIN EN (H 51) DIN EN (H 52) DIN EN ISO (H 53) BfG-Methode analog DIN EN ISO (H 53) DIN H Wasserbeschaffenheit Bestimmung von Stickstoff nach oxidativem Aufschluss mit Peroxodisulfat Wasserbeschaffenheit Bestimmung von Phenolindex mit der Fließanalytik (FIA und CFA) Bestimmung des Chemischen Sauerstoffbedarfs (CSB) im Bereich über 15 mg/l Bestimmung des Chemischen Sauerstoffs (CSB); Kurzzeitverfahren Bestimmung des Chemischen Sauerstoffbedarfs (CSB) im Bereich 5 bis 50 mg/l Wasserbeschaffenheit; Bestimmung des Biochemischen Sauerstoffbedarfs nach n Tagen (BSBn) Teil 1: Verdünnungs- und Impfverfahren nach Zugabe von Allylthioharnstoff Wasserbeschaffenheit; Bestimmung des Biochemischen Sauerstoffbedarfs nach n Tagen (BSBn) Teil 2: Verfahren für unverdünnte Proben Wasserbeschaffenheit; Bestimmung des Kohlenwasserstoffindex Bestimmung des Kohlenwasserstoffindex in Sedimenten nach Extraktion mit Hexan / Aceton Gravimetrische Bestimmung von schwerflüchtigen lipophilen Stoffen nach Lösemittelextraktion 1.7 Einzelkomponenten und gasförmige Bestandteile DIN EN ISO (G 4-2) DIN EN (G 22) Wasserbeschaffenheit; Bestimmung von freiem Chlor und Gesamtchlor; Teil 2: Kolorimetrisches Verfahren mit N,N-Diethyl-1,4-Phenylendiamin für Routinekontrollen Wasserbeschaffenheit Bestimmung des gelösten Sauerstoffs Elektrochemisches Verfahren (Erweiterung: Messung auch mit LDO-Elektroden) Gültigkeitsdauer: bis Ausstellungsdatum: Seite 12 von 53 DIN EN ISO 5814 (G 22) DIN G Wasserbeschaffenheit Bestimmung des gelösten Sauerstoffs Elektrochemisches Verfahren (Erweiterung: Messung auch mit LDO-Elektroden) Bestimmung des Sauerstoffsättigungsindex 1.8 Biologische und mikrobiologische Verfahren DIN EN ISO 6222 (K 5) DIN EN (K 7) DIN EN ISO (K11) DIN EN ISO (K 12) DIN EN ISO (K 15) DIN EN ISO (K 22) DIN L DIN EN ISO 9888 (L 25) DIN L DIN L Wasserbeschaffenheit Quantitative Bestimmung der kultivierbaren Mikroorganismen Bestimmung der Koloniezahl durch Einimpfen in ein Nähragarmedium (Koloniezahl bei 22 C und 36 C) Wasserbeschaffenheit Nachweis und Zählung der Sporen sulfitreduzierender Anaerobier (Clostridien) Teil 2: Membranfiltrationsverfahren Wasserbeschaffenheit Nachweis und Zählung von Pseudomonas aeruginosa Membranfiltrationsverfahren Wasserbeschaffenheit Nachweis und Zählung von Escherichia coli und coliformen Bakterien Teil 1: Membranfiltrationsverfahren Wasserbeschaffenheit Nachweis und Zählung von intestinalen Enterokokken Teil 2: Verfahren durch Membranfiltration Nachweis und Zählung von Legionellen Teil 2: Direktes Membranfiltrationsverfahren mit niedriger Bakterienzahl Bestimmung des Chlorophyll-a-Gehaltes von Oberflächenwasser Wasserbeschaffenheit Bestimmung der aeroben biologischen Abbaubarkeit organischer Stoffe im wässrigen Medium; Statischer Test (Zahn-Wellens-Test) Bestimmung der nicht akut giftigen Wirkung von Abwasser gegenüber Daphnien über Verdünnungsstufen Bestimmung der nicht akut giftigen Wirkung von Abwasser gegenüber Grünalgen (Scenedesmus-Chlorophyll-Fluoreszenztest) über Verdünnungsstufen Gültigkeitsdauer: bis Ausstellungsdatum: Seite 13 von 53 DIN EN ISO (L 34) DIN EN ISO (L 45) DIN EN ISO (L 50) DIN EN ISO (L 52) DIN M DIN EN ISO (T 6) ISO TrinkwV 2001 Anl UBA-Empfehlung vom Trinkwasserverordnung Trinkwasserverordnung Trinkwasserverordnung Bestimmung der Hemmwirkung von Wasserproben auf die Lichtemission von Vibero fischeri (Leuchtbakterientest) (ersetzt durch DIN EN ISO (L 52)) Wasserbeschaffenheit Wachstumshemmtest mit marinen Algen Skeletonema costatum und Phaeodactylum tricornutum Wasserbeschaffenheit Bestimmung der akuten Toxizität mariner Sedimente oder von Sedimenten aus Flussmündungsgebieten gegenüber Amphipoden Wasserbeschaffenheit Bestimmung der Hemmwirkung von Wasserproben auf die Lichtemission von Vibrio fischeri (Leuchtbakterientest) Teil 2: Verfahren mit flüssig getrockneten Bakterien Biologisch-ökologische Gewässeruntersuchung Teil 1: Bestimmung des Saprobienindex in Fließgewässern Wasserbeschaffenheit Bestimmung der akuten Toxizität von Abwasser auf Zebrafisch-Eier (Danio rerio) Wasserbeschaffenheit Nachweis und Zählung von Legionellen Clostridium perfringens (einschließlich Sporen) Systemische Untersuchungen von Trinkwasser-Installationen auf Legionellen nach Trinkwasserverordnung Nachweis von Escherichia coli und coliformen Keimen mittels Flüssigkeitsanreicherung Bestimmung der Koloniezahl bei 20 C und 36 C Nachweis von sulfitreduzierenden sporenbildenden Anaerobiern (Clostridien) mittels Flüssigkeitsanreicherung Gültigkeitsdauer: b
Related Search
We Need Your Support
Thank you for visiting our website and your interest in our free products and services. We are nonprofit website to share and download documents. To the running of this website, we need your help to support us.

Thanks to everyone for your continued support.

No, Thanks