Anlage zur Akkreditierungsurkunde D-PL nach DIN EN ISO/IEC 17025: PDF

12 pages
23 views
of 12

Please download to get full document.

View again

All materials on our website are shared by users. If you have any questions about copyright issues, please report us to resolve them. We are always happy to assist you.
Share
Description
Deutsche Akkreditierungsstelle GmbH Anlage zur Akkreditierungsurkunde D-PL nach DIN EN ISO/IEC 17025:2005 Gültigkeitsdauer: bis Ausstellungsdatum: Urkundeninhaber:
Transcript
Deutsche Akkreditierungsstelle GmbH Anlage zur Akkreditierungsurkunde D-PL nach DIN EN ISO/IEC 17025:2005 Gültigkeitsdauer: bis Ausstellungsdatum: Urkundeninhaber: PAConsult GmbH mit den Standorten Birkenau 3, Hamburg, Deutschland Kolpingstraße 14, Ochsenhausen, Deutschland Quitzowstraße 47, Berlin, Deutschland Badische Bahnhofstraße 16, 8212 Neuhausen am Rheinfall, Schweiz Prüfungen in den Bereichen: physikalisch-technologische Prüfungen, physikalische und physikalisch-mechanische Prüfungen, Klima-, Schock-, Stoß- und Vibrations-, IP-Schutzart-, Solar Radiation und Korrosionsprüfungen sowie in deren Kombination; Umweltsimulationsprüfungen an Packstücken, Bauteilen, Gehäusen, Komponenten und Geräten verwendete Abkürzungen: siehe letzte Seite Innerhalb der angegebenen Prüfbereiche ist dem Laboratorium, ohne dass es einer vorherigen Information und Zustimmung der DAkkS bedarf, die freie Auswahl von genormten oder ihnen gleichzusetzenden Prüfverfahren gestattet. Die aufgeführten Prüfverfahren sind beispielhaft. Das Prüflaboratorium verfügt über eine aktuelle Liste aller Prüfverfahren im flexiblen Akkreditierungsbereich. Die Verfahren sind mit den nachfolgend aufgeführten Symbolen der Standorte gekennzeichnet, an denen sie durchführt werden: = Hamburg = Schweiz O = Ochsenhausen BER = Berlin Seite 1 von 12 Verpackungsprüfungen sowie Baumuster Prüfungen an Bauteilen, Gehäusen, Komponenten und Geräten mit Flexibilisierung des Akkreditierungsbereichs nach Kategorie I Prüfart Messgröße / Prüfparameter Mess- und Prüfbereich Beispielhafte Prüfverfahren Standort A Niederfrequente Schwingungsprüfung mit fester Amplitude B Schwingprüfung Vibrationsprüfung Schockprüfung Frequenz 2 Hz bis 5 Hz ++ ISTA Series Amplitude (peak to peak) Kraftvektor Schwingwegamplitude Spitze-Spitze Schwinggeschwindigkeit Beschleunigung mm BER: 600 mm : Sinus: max. 54 kn Rauschen: max. 54 kn Schock: max. 112 kn : Sinus: max. 40 kn Rauschen: max. 40 kn Schock: max. 87 kn BER: Sinus: max. 85 kn Rauschen: max. 85 kn Schock: max. 112 kn max. 5,4 KN +: max. ± 50,8 mm max. ± 102 mm +: Standard max. 2,4 m/s max. 1,2 m/s : Sinus: max. 891 m/s² Rauschen: max. 746 m/s²rms Schock: max m/s² : Sinus max. 888 m/s 2 Rauschen: max. 622 m/s 2 rms Schock: max m/s 2 BER: Sinus: max. 900 m/s 2 Rauschen: max 800 m/s 2 rms Schock: max m/s 2 DIN EN ISO 2247 ASTM D ASTM D ISTA Series ASTM D ASTM D4728 : DIN EN DIN EN DIN EN BER: DIN EN DIN EN DIN EN DIN EN DIN EN DIN EN BER O BER O Gültigkeitsdauer: bis Ausstellungsdatum: Seite 2 von 12 Prüfart C Konstante Beschleunigung (Zentrifuge) D Schockprüfung Stoßprüfung Fallprüfungen E Stauchprüfung Stapelprüfung (Konstantlast) Lineare Lastzunahme Messgröße / Prüfparameter Frequenz Beschleunigung Freier Fall Prüfbelastung Mess- und Prüfbereich +BER 1 Hz bis Hz : 1 Hz bis Hz 1 Hz Hz max. 250 m/s² +: mm mm max. 50 kn () max. 30 kn () max. 23 kn (O) Beispielhafte Prüfverfahren RTCA-DO 160 G ISO 2669 ISTA Series ASTM D4169 ASTM D5276 DIN EN Nur +: DIN EN ISTA Series ASTM D4169 ASTM D Nur +: DIN EN ISO Standort O O F Klimaprüfung G Temperaturprüfung H Korrosionsprüfung (Salznebel) Arbeitsbereich Feuchte (Temperaturbereich) Feuchtebereich (Feuchteabweichung) Temperatur Aufheiz-/Abkühlgeschwindigkeit im Mittel +10 C bis +95 C 10% r.f. bis 98% r.f. +BER: -70 C bis +200 C C bis +180 C : 6,8 K / 6,7 K pro Minute + 2 K / pro Minute Temperaturbereich 20 C bis 55 C Sprühdruck Salzkonzentration max. 1,5 bar 5% NaCI ISTA Series ASTM D 4332 DIN EN ISO BER: DIN EN DIN EN RTCA-DO- 160-G MIL STD 810 G ISTA Series ASTM D 4332 DIN EN ISO BER: DIN EN DIN EN RTCA-DO- 160-G MIL STD 810 G DIN EN ISO 9227 DIN EN DIN EN BER O BER O BER Gültigkeitsdauer: bis Ausstellungsdatum: Seite 3 von 12 Prüfart I Atmosphärische Druckprüfung J Fluids Susceptibility Messgröße / Prüfparameter Unterdruck Überdruck Optische Begutachtung Besprühen mit Flüssigkeiten Mess- und Prüfbereich +: 25 mbar bis mbar absolut mbar relativ bis 125 mbar absolut mbar relativ mbar bis mbar absolut mbar relativ mbar bis mbar absolut mbar relativ Temperatur 50 C bis 65 C Beispielhafte Prüfverfahren +: ASTM D 6653 ASTM D 4169 ASTM D 7386 RTCA-DO 160 G ASTM F 2096 ASTM F 1140 ASTM D 4991 RTCA-DO 160 G Standort O K Nadelflammtest L Schiefe Ebene Horizontal Impact M Solar Radiation N Bubble Test (Leak Detection) O Zug- und Druckprüfung Temperatur 100 bis 700 C GOST R IEC Zeit 0 bis 23 Sekunden DIN EN GL Richtlinien 2012 Brennbarkeit / -- Part VI-7-2 Entflammbarkeit Geschwindigkeit Wellenlänge 0 bis 2,25 m/s nm Beleuchtungsstärke W/m 2 Windgeschwindigkeit 1-20 m/s Temperatur 0-60 C Luftdruck Optische Leckermittlung (Blasenbildung) : 0-40 mbar mbar bis mbar absolut mbar relativ ISTA 3E ASTM D4169 : MIL-STD 810 G ASTM F 2096 Kraft 0,8-200 N ASTM F88 Weg max. 50 mm ASTM D882 O O Gültigkeitsdauer: bis Ausstellungsdatum: Seite 4 von 12 Die aufgeführten Prüfverfahren sind für die Beschreibung des Prüfbereiches Verpackungsprüfungen charakteristisch: DIN EN DIN EN DIN EN ISO DIN EN ISO ASTM D 4169 ASTM D ASTM D ASTM D ASTM D ASTM D ASTM D ASTM F 2096 DIN EN ISO DIN EN Verpackung - Versandfertige Packstücke - Vertikale Stoßprüfung (freier Fall) Verpackung - Versandfertige Packstücke - Umkipp-Prüfung (sequentiell) Verpackung - Versandfertige Packstücke und Ladeeinheiten - Stapelprüfung unter statischer Last Verpackung - Versandfertige Packstücke und Ladeeinheiten - Schwingprüfung mit niedriger Festfrequenz Standard Practice for Performance, Testing of shipping containers and systems Standard Practice for Conditioning Containers, Packages, or Packaging Components for Testing Standard Test Method for Leakage Testing of Empty Rigid Containers by Vacuum Method Drop-Test Standard Test Method for Determining Compressive Resistance of Shipping Containers, Components, and Unit Loads Standard Test Method for Random Vibration Testing of Shipping Containers Loose-Load-Vibration-Test Standard Test Method for Detecting Gross Leaks in Packaging by Internal Pressurization (Bubble Test) Verpackung - Versandfertige Packstücke - Kompressions- und Stapelprüfung unter Verwendung einer Kompressionsprüfmaschine Klassifizierung von Umweltbedingungen - Teil 3: Klassen von Umwelteinflussgrößen und deren Grenzwerte - Hauptabschnitt 2: Transport Gültigkeitsdauer: bis Ausstellungsdatum: Seite 5 von 12 ISTA 1A ISTA 1B ISTA 1C ISTA 1D ISTA 1E ISTA 1G ISTA 1H ISTA 2A ISTA 2B ISTA 2C ISTA 3A 2008 ISTA 3B 2013 ISTA 3E 2009 ISTA 3F 2008 ISTA 3H Packaged-Products 150 lb (68 kg) or Less Packaged-Products Over 150 lb (68 kg) Extended Testing for Packaged-Products 150 kg (68 kg) or Less Extended Testing for Packaged-Products over 150 kg (68 kg) Unitized Loads of Same Product Packaged-Products 150 lb (68 kg) or Less (Random Vibration) Packaged-Products Over 150 lb (68 kg) (Random Vibration) Packaged-Products 150 lb (68 kg) or Less Packaged-Products Over 150 lb (68 kg) Furniture Packages Packaged-Products for Parcel Delivery System Shipment 70 kg (150 lb) or Less Packaged-Products for Less Than Truckload (LTL) Shipment Unitized Loads of Same Product Packaged-Products for Distribution Center Retail Outlet Shipment 100 lb (45 kg) Products or Packaged-Products in Mechanically Handled Bulk Transport Containers Gültigkeitsdauer: bis Ausstellungsdatum: Seite 6 von 12 ISTA 3K ISTA 4AB 2009 ISTA 7D 2007 Fast Moving Consumer Goods in the European Retail Supply Chain Packaged Products for Distribution in Known Distribution Channels Temperature Test for Transport Packaging Die aufgeführten Prüfverfahren sind für die Beschreibung des Prüfbereiches Baumusterprüfungen an Bauteilen, Gehäusen, Komponenten und Geräten charakteristisch: DIN EN DIN EN DIN EN DIN EN DIN EN DIN EN DIN EN DIN EN Rettungsdienstfahrzeuge und deren Ausrüstung - Krankenkraftwagen - Abs und Bahnanwendungen - Elektronische Einrichtungen auf Schienenfahrzeugen Abschnitt Sichtprüfung Abschnitt Kälteprüfung Abschnitt Prüfung mit trockener Wärme Abschnitt Prüfung mit feuchter Wärme, zyklisch Abschnitt Isolationsprüfung Abschnitt Schwingungs-, Schock- und Stoßprüfung Abschnitt Prüfung der Lagerung bei niedriger Temperatur Umgebungseinflüsse - Teil 2-1: Prüfverfahren - Prüfung A: Kälte Umweltprüfungen - Teil 2: Prüfungen - Prüfgruppe B: Trockene Wärme Umweltprüfungen - Teil 2: Prüfungen - Prüfung Fc: Schwingen, sinusförmig Umweltprüfungen - Teil 2: Prüfungen - Prüfung Ka: Salznebel Umweltprüfungen - Teil 2: Prüfungen - Prüfung N: Temperaturwechsel Umweltprüfungen - Teil 2: Prüfungen - Prüfung Ea und Leitfaden: Schocken Gültigkeitsdauer: bis Ausstellungsdatum: Seite 7 von 12 DIN EN DIN EN DIN EN DIN EN DIN EN DIN EN DIN EN DIN EN DIN EN DIN EN DIN EN DIN EN Umgebungseinflüsse - Teil 2-30: Prüfverfahren - Prüfung Db: Feuchte Wärme, zyklisch ( Stunden) Umgebungseinflüsse - Teil 2-31: Prüfverfahren - Prüfung Ec: Schocks durch raue Handhabung, vornehmlich für Geräte Umgebungseinflüsse - Teil 2-38: Prüfverfahren - Prüfung Z/AD: Zusammengesetzte Prüfung, Temperatur/Feuchte, zyklisch Umgebungseinflüsse - Teil 2-55: Prüfverfahren - Prüfung Ee und Leitfaden: Prüfung loser Packstücke einschließlich Prellen Umweltprüfungen - Teil 2: Prüfverfahren - Prüfung Cx: Feuchte Wärme, konstant (ungesättigter Druckdampf) Umweltprüfungen - Teil 2: Prüfungen - Prüfung Cy: Feuchte Wärme, konstant, beschleunigte Prüfung, vorzugsweise für Bauelemente Umweltprüfungen - Teil 2: Prüfungen - Prüfung L: Staub und Sand Umweltprüfungen - Teil 2-78: Prüfungen - Prüfung Cab: Feuchte Wärme, konstant Elektrische Relais - Teil 21: Schwing-, Schock-, Dauerschock- und Erdbebenprüfungen an Messrelais und Schutzeinrichtungen - Hauptabschnitt 1: Schwingprüfungen (sinusförmig) Elektrische Relais - Teil 21: Schwing-, Schock-, Dauerschock- und Erdbebenprüfungen an Messrelais und Schutzeinrichtungen - Hauptabschnitt 2: Schock- und Dauerschockprüfungen Elektrische Relais - Teil 21: Schwing-, Schock-, Dauerschock- und Erdbebenprüfungen an Messrelais und Schutzeinrichtungen - Hauptabschnitt 3: Erdbebenprüfungen Elektrisch-mechanische Bauelemente für elektronische Einrichtungen - Mess- und Prüfverfahren - Teil 11: Klimatische Prüfungen - Hauptabschnitt 1: Prüfung 11a: Klimafolge Gültigkeitsdauer: bis Ausstellungsdatum: Seite 8 von 12 DIN EN Berichtigung DIN EN DIN ISO DIN EN ISO MIL-STD 810 C MIL-STD 810 E MIL-STD 810 F MIL-STD 810 G Navigations- und Funkkommunikationsgeräte und -systeme für die Seeschifffahrt - Allgemeine Anforderungen - Prüfverfahren und geforderte Prüfergebnisse (hier: Abs. 8.2 bis 8.7) Bahnanwendungen - Betriebsmittel von Bahnfahrzeugen - Prüfungen für Schwingen und Schocken Optik und optische Instrumente - Umweltprüfverfahren - Teil 3: Mechanische Beanspruchung Korrosionsprüfungen in künstlichen Atmosphären - Salzsprühnebelprüfungen Prüfung von Luftfahrzeugen auf Schwingungen beim Schießen mit Bordwaffen - Prüfvorschrift Nr Vibration Test methods for determining the effects of natural and induced environments on equipment used in military applications Section 501.4: High temperature Section 502.4: Low temperature Section 507.4: Humidity Section 514.4: Vibration I Section 514.5: Vibration II Section 516.5: Shock Department of defence test method standard for environmental engineering consideration and laboratory tests Section 501.4: High temperature Section 502.4: Low temperature Section 507.4: Humidity Section 514.4: Vibration I Section 514.5: Vibration II Section 516.5: Shock Environmental engineering considerations and laboratory tests Section 500.5: Low Pressure Section 501.5: High Temperature Section 502.5: Low Temperature Section 505.5: Solar Radiation Section 507.5: Humidity Section 514.5: Vibration II Section 514.6: Vibration Section 516.6: Shock Gültigkeitsdauer: bis Ausstellungsdatum: Seite 9 von 12 RTCA / DO 160 D RTCA / DO 160 E RTCA / DO 160 F Environmental condition and test procedures for airborne equipment Section 5.0: Temperature Variation Section 6.0: Humidity Section 7.0: Operational shock and crash safety Section 8.0: Vibration RTCA / DO 160 G Section 4.0: Section 5.0: Section 6.0: Section 7.0: Section 8.0: Section 10.0: Section 11.0: Section 14.0: Temperature and Altitude Temperature Variation Hunidity Operational Shocks and Crash Safety Vibration Waterproofness Fluids Suscepitbility Salt Spray ISO DIN EN DIN EN GL Richtlinien 2012 Part VI-7-2 Luft- und Raumfahrt - Umweltprüfungen für Luftfahrt- Ausrüstungen - Gleichmäßige Beschleunigungen Fire hazard testing - Part 2: Test methods - Section 2: Needleflame test Prüfungen zur Beurteilung der Brandgefahr - Teil 11-5: Prüfflammen - Prüfverfahren mit der Nadelflamme - Versuchsaufbau, Vorkehrungen zur Bestätigungsprüfung und Leitfaden Klassifikations- und Bauvorschriften - VI: Ergänzende Vorschriften und Richtlinien - 7 Richtlinien für die Durchführung von Baumusterprüfungen - Punkt 11: Entflammbarkeit Physikalische und physikalisch-mechanische Prüfungen ASTM D ASTM F88/F88M 2015 ASTM F 2096 ASTM F 1140/F 1140M 2013 Standard Test Method for Tensile Properties of Thin Plastic Sheeting Standard Test Method for Seal Strength of Flexible Barrier Materials Standard Test Method for Detecting Gross Leaks in Packaging by Internal Pressurization (Bubble Test) Standard Test Methods for Internal Pressurization Failure Resistance of Unrestrained Packages Gültigkeitsdauer: bis Ausstellungsdatum: Seite 10 von 12 ASTM F 1886/F 1886M 2009 Standard Test Method for Determining Integrity of Seals for Flexible Packaging by Visual Inspection Prüfverfahren mit Flexibilisierung nach Kategorie III ASTM F 1886/F 1886M 2009 ASTM F ISO Standard Test Method for Determining Integrity of Seals for Flexible Packaging by Visual Inspection Standard Test Method for Detecting Leaks in Nonporous Packaging or Flexible Barrier Materials by Dye Penetration Papier und Pappe - Bestimmung der Luftdurchlässigkeit (mittlerer Bereich) - Teil 5: Verfahren nach Gurley IP-Schutzartprüfungen mit Flexibilisierung des Akkreditierungsbereichs nach Kategorie I Prüfart Messgröße / Prüfparameter Mess- und Prüfbereich Messunsicherheit Beispielhafte Prüfverfahren Durchflussmenge Druck 0,5-100 l/min 0,5-23 bar 5 % Wasserdichtigkeitsprüfung Durchflussmenge (Hochdruck) max. Druck l/min bar 5 % RTCA DO 160E DIN EN DIN Tauchtiefe bis mm -- Wassertemperaturbereich 14 bis 80 C 5 K IP-Schutzartenprüfungen mit Flexibilisierung nach Kategorie III DIN DIN EN Staubdichtheit (nur Talkum): Straßenfahrzeuge - IP-Schutzarten - Schutz gegen Fremdkörper, Wasser und Berühren - Elektrische Ausrüstung Staubdichtheit: Umweltprüfungen - Teil 2: Prüfungen - Prüfung L: Staub und Sand Gültigkeitsdauer: bis Ausstellungsdatum: Seite 11 von 12 DIN EN Schutzarten durch Gehäuse (IP-Code) verwendete Abkürzungen: ASTM GL IEC ISTA MIL-STD RTCA American Society for Testing and Materials Germanischer Lloyd International Electrotechnical Commission International Safe Transit Association Department of defence test method standard for environmental engineering consideration and laboratory tests Environmental condition and test procedures for airborne equipment Gültigkeitsdauer: bis Ausstellungsdatum: Seite 12 von 12
Related Search
We Need Your Support
Thank you for visiting our website and your interest in our free products and services. We are nonprofit website to share and download documents. To the running of this website, we need your help to support us.

Thanks to everyone for your continued support.

No, Thanks