Analyse- bogen. Kurzanalyse Betriebe. Richtig Analysieren! Für Vermittler der FiNUM.Finanzhaus AG. ATS FinanzService UG & Co. KG

11 pages
26 views
of 11

Please download to get full document.

View again

All materials on our website are shared by users. If you have any questions about copyright issues, please report us to resolve them. We are always happy to assist you.
Share
Description
Analyse- bogen Für Vermittler der FiNUM.Finanzhaus AG Kurzanalyse Betriebe Richtig Analysieren! Partner: ATS FinanzService UG & Co. KG Kurzanalyse gewerbliche Risiken.. Firma.. Straße und Hausnummer. Postleitzahl
Transcript
Analyse- bogen Für Vermittler der FiNUM.Finanzhaus AG Kurzanalyse Betriebe Richtig Analysieren! Partner: ATS FinanzService UG & Co. KG Kurzanalyse gewerbliche Risiken.. Firma.. Straße und Hausnummer. Postleitzahl und Ort Betriebsversicherung Kurzanalyse Stand Seite 1 Kurzanalyse gewerbliche Risiken Risiko / Gefahr vorhanden vorhanden Absicherung Analyse ja nein Angebot 1. Gebäuderisiko 1.1 Feuer 1.2 Leitungswasser 1.3 Sturm/Hagel 1.4 Elementarschäden 1.5 EC 1.6 Glasbruch 1.7 Unbenannte Gefahren / All Risk 1.8 Mietverlust 1.9 Technische Gebäuderisiken (z.b. Photovoltaik, Aufzüge, Blockheizkraftwerk) 2. Inhaltsrisiko (Einrichtung und Waren/Vorräte) 2.1 Feuer 2.2 Einbruchdiebstahl/Vandalismus 2.3 Leitungswasser 2.4 Sturm/Hagel 2.5 Elementarschäden 2.6 EC 2.7 Glasbruch 2.8 Unbenannte Gefahren / All Risk 2.9 Betriebsschließung in Folge Seuchengefahr 3. Sach-Betriebsunterbrechung 3.1 Feuer 3.2 Einbruchdiebstahl/Vandalismus 3.3 Leitungswasser 3.4 Sturm/Hagel 3.5 Elementarschäden 3.6 EC 3.7 Glasbruch 3.8 Unbenannte Gefahren / All Risk 4. Praxisausfallversicherung Betriebsversicherung Kurzanalyse Stand Seite 2 Risiko / Gefahr vorhanden vorhanden Absicherung Analyse ja nein Angebot 5. Produktschutzversicherung 6. Technische Versicherungsrisiken 6.1 Elektronik 6.2 Elektronik-BU/Mehrkosten 6.3 Datenträger/Daten 6.4 Software 6.5 Maschinen 6.6 Maschinen-Betriebsunterbrechung 6.7 Montage 6.8 Montage-BU 6.9 Bauleistung 6.10 Garantieversicherung 7. Haftpflichtrisiko 7.1 Betriebs-Haftpflichtvers. 7.2 erweiterte Produkt-Haftpflichtvers. 7.3 Umwelt-Haftpflicht / Umweltschadenversicherung 7.4 Gewässerschaden-Haftpflichtvers. 7.5 Haus- und Grundbesitzerhaftpflicht 7.6 Rückrufkosten 7.7 D & O 7.8 Feuerhaftung 7.9 Vermögensschadenhaftpflichtvers Bauherren-Haftpflichtvers sonstige (z.b. Patentschutzvers.) 7.12 private Haftpflichtrisiken Betriebsversicherung Kurzanalyse Stand Seite 3 Risiko / Gefahr vorhanden vorhanden Absicherung Analyse ja nein Angebot 8. Rechtsschutzrisiko 8.1 Spezial-Straf-Rechtsschutz 8.2 Produkt-Sicherheits-Rechtsschutz 8.3 Firmen-/Berufs-Rechtschutz (z.b. Steuer-, Arbeitsgerichtsrisiken) 8.4 Verkehrs-Rechtsschutz 8.5 Rechtschutz als Eigentümer/Mieter von Räumen, Gebäuden, Grundst. 8.6 Vertrags-Rechtsschutz 8.7 Versicherungsvertrags-Rechtssch. 8.8 Vermögensschaden-Rechtsschutz 8.9 Anstellungsvertrags-Rechtsschutz 8.10 Private Rechtsschutzrisiken 8.11 sonstige Rechtsschutzrisiken 9. Kraftfahrtrisiko 9.1 Haftpflicht 9.2 Kasko 9.3 Dienstreisekasko 9.4 Insassenunfall / Fahrerversicherung 9.5 Schutzbrief 9.6 Leasingfahrzeuge (GAP-Deckung) 10. Transportrisiko (Bezüge/Versendungen) 10.1 Werkverkehr- /Autoinhaltsversicher Musterkollektion 10.3 Ausstellungen/Messen 10.4 Reisegepäck 10.5 Transportgeneralversicherung / -BU 10.6 sonstige (z.b.: Tiefkühlgut-/-truhenversicher.) 11. Warenkreditrisiko (Forderungsausfall) 12. Kautions-/Bürgschaftsrisiko Betriebsversicherung Kurzanalyse Stand Seite 4 Risiko / Gefahr vorhanden vorhanden Absicherung Analyse ja nein Angebot 13. Vertrauensschadenrisiko 14. Lösegeldversicherung (Entführungs-/Erpressungsrisiko) 15. Unfallabsicherung ( BG) 16. Betriebliche Altersversorgung und Personenabsicherung 17. Krankheitsrisiko 17.1 Geschäftsführung/Inhaber 17.2 Auslandsreise-KV (auch für Mitarbeiter) Gesprächspartner und weitere Anwesende Beratungsort und Datum: Unterschrift Kunde Unterschrift Makler Ich bestätige mit meiner Unterschrift, dass die in der Kurzanalyse aufgeführten versicherbaren Risiken und Gefahren eingehend erörtert wurden. Ferner bestätige ich die Richtigkeit der Angaben auf den Seiten 1 bis 5 Betriebsversicherung Kurzanalyse Stand Seite 5 Fragebogen zur Risikoeinschätzung: I. Inhaltsversicherung II. Betriebshaftpflichtversicherung Betriebsart:... Versicherungsort: (PLZ!):... Straße:... Besitzstand: gemietet/gepachtet Gewünschter Versicherungsschutz*: (* es bitte streichen) zu I.: Feuer; ja / nein Einbruch/Diebstahl(ED) ja / nein Leitungswasser(LW) ja / nein Sturm/Hagel ja / nein Glas ja / nein (bei ja: Fläche d. Außenverglasung) Betriebsunterbrechung ja / nein Elektronik f. Bürokomm. ja / nein (Wert: EUR...) Summe der techn. u. kfm. Betriebseinrichtung: EUR... Lage d. Betriebes: Lage d. Betriebes: EG / OG (befinden sich Geschosse darüber?) Wohngebiet/Mischgebiet/Gewerbegebiet Sicherungen: Außentüren: Holz Anzahl:... Metall Anzahl:... Ganzglas Anz:... Verschlussart/Beschläge:... (Zylinder bündig/bartschloss, etc.) zu II.: Netto-Jahresumsatz ca.: EUR... Anzahl der Mitarbeiter:... Jahreslohnsumme: EUR... Mietsachschäden durch Feuer/LW: ja / nein Selbstbehalt pro Schadensfall: EUR...? Angaben gemäß 11 der Verordnung über die Versicherungsvermittlung (VersVermV) 1. Firma / Geschäftsanschrift: ATS FinanzService UG (haftungsbeschränkt) & Co.KG, Haselbacher Straße 38, Kirchheim in Schwaben Registergericht Memmingen: HRA Komplementärin: ATS Verwaltungs-UG (haftungsbeschränkt), Birkenweg 73, Pforzheim Registergericht Mannheim: HRB , Geschäftsführer der Komplementärin: Fritzgerd Wagener Tel: ( ) , Fax: ( ) , 2. Die ATS FinanzService UG & Co.KG wird mit einer Erlaubnis als Versicherungsmakler nach 34 d Abs. 1 Gewerbeordnung tätig. 3. Die ATS FinanzService UG & Co.KG ist in das Vermittlerregister eingetragen. Die Registrierung kann bei u. g. gemeinsamen Stellen gem. 11 a Abs. 1 GewO überprüft werden. Registrierungsnummer: D-FGFQ-OK6JI-68 Zuständige Registerbehörde: Industrie- und Handelskammer Nordschwarzwald, Pforzheim 4. Gemeinsame Stelle gem. 11 a Abs. 1 GewO Deutscher Industrie- und Handelskammertag (DIHK) e.v. Breite Str. 29, Berlin Tel: (030) , Fax: (030) , Internet: 5. Die ATS FinanzService UG & Co.KG hält keine direkte oder indirekte Beteiligung von mehr als 10 % der Stimmrechte oder des Kapitals an einem Versicherungsunternehmen. 6. Ein Versicherungsunternehmen oder Mutterunternehmen eines Versicherungsunternehmens hält keine direkte oder indirekte Beteiligung an der Stimmrechten oder des Kapitals der ATS Finanz-Service UG & Co.KG. 7. Beschwerdestellen außergerichtliche Streitbeilegung: Bei Fragen zu Ihren Versicherungsverträgen oder bei Unstimmigkeiten wenden Sie sich bitte zuerst an uns als Versicherungsmakler. Für die Beilegung von Streitigkeiten aus der Versicherungsvermittlung können Sie sich außerdem an die nachfolgend genannten Stellen wenden: Versicherungsombudsmann e. V. Postfach , Berlin Tel: (030) , Fax: (030) , Internet: Ombudsmann für die private Kranken- und Pflegeversicherung Postfach , Berlin Tel: ( ) (6 ct. je Anruf aus dem Festnetz der Deutschen Telekom, Mobilfunk kann abweichen) Fax: (030) , Internet: Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BAFin) Postfach 13 08, Bonn Tel: (02 28) , Fax: (02 28) ; Internet: 8. Wir verweisen auf unsere gültigen AGB s, welche in unserer Geschäftsstelle zur Ansicht ausliegen. Wir vermitteln alle angebotenen Versicherungen auf dem deutschen Markt; insbesondere vermitteln und betreuen wir keine Verträge von Direktversicherern. 9. Wir weisen ausdrücklich darauf hin, dass wir für den Deckungsinhalt/ Versicherungssumme eine Ausschreibung vornehmen und nach Ihren Angaben abwägen, welcher Deckungsschutz angeboten wird. Dies kann auch bedeuten, dass immer das günstigste Angebot zur Eindeckung bzw. zum Angebot kommen wird. 10. Hinweis auf Angaben gem. 60 Abs. 1 und 2 VVG: Die ATS FinanzService UG & Co. KG ist ständig bemüht den Markt nach Besonderheiten von handelsüblichen Angeboten der Markteilnehmer zu durchsuchen und auf Aktualität zu prüfen um dann die Marktforschungsergebnisse mit den von ATS angebotenen eigenen Deckungskonzepten zu vergleichen. Als Fachmakler für Vermögensschaden-Haftpflichtversicherungen für Versicherungs-, Immobilien-, Darlehens- und Finanzanlagenvermittler passen wir die Besonderen Bedingungen bei den Risikoträgern für die ATS Konzepte regelmäßig an. Dennoch sind wir im Rahmen der gesetzlichen Bestimmungen verpflichtet, Sie auf die eingeschränkte Markt- und Informationsgrundlage (gem. 60 VVG) hinzuweisen, sofern unsere Empfehlung zum Abschluss einer Vermögensschaden-Haftpflichtversicherung auf eine hinreichenden Anzahl von Versicherern und Angeboten basiert. Die ATS FinanzService UG & Co. KG hat mit folgenden Versicherungsunternehmen VSH-Deckungskonzepte vereinbart: Allcura Versicherung AG, Hamburg Allianz Versicherungs-AG, München AXA Versicherung AG, Köln Torus Insurance (Europe) AG, Schaan bzw. Köln Wir stellen hiermit nochmals klar, dass unsere Deckungskonzepte insofern auf einer eingeschränkten Marktkenntnis basieren. Allgemeine Geschäftsbedingungen Gültig ab dem für: ATS FinanzService UG & Co. KG (Komplementärin: ATS Verwaltungs-UG (haftungsbeschränkt)) mit den Unternehmensbereichen: ATS AssekuranzBroker und ATS FondsVision - nachfolgend ATS-Gruppe genannt - 1 Geltungsbereich / Allgemeines Diese allgemeinen Geschäftsbedingungen sind Vertragsgegenstand beim Abschluss eines Vermittlungsauftrages mit dem Vertragspartner und gelten ausschließlich zwischen den Vertragsparteien. Die allgemeinen Geschäftsbedingungen wurden dem Vertragspartner vor Abschluss des Vertrages ausgehändigt und zur Kenntnis gereicht. (Der Vertragspartner kann diese allgemeinen Geschäftsbedingungen auch jederzeit bei der ATS- Gruppe anfordern oder in den Geschäftsräumen der ATS- Gruppe, Haselbacher Straße 38, Kirchheim i. Schw. oder in: Birkenweg 73, Pforzheim einsehen.) 2 Gegenstand der Tätigkeit der ATS-Gruppe Gegenstand der ATS-Gruppe ist die Unternehmens-, Wirtschafts- und Finanzberatung von natürlichen und juristischen Personen in Wirtschafts-, Finanzierungs- und Unternehmensfragen. Dir ATS-Gruppe vermittelt die Finanzdienstleistungen (mit 34 c GewO Zulassung über Hr. Wagener bzw. der ATS. Die Vermittlungstätigkeit beschränkt sich dabei ausschließlich auf die in 4.1 genannten Versicherungs- bzw. in 4.2 genannten KAG Produktpartner, wenn ausdrücklich schriftlich etwas anderes vereinbart wurde. Eine weitergehende Tätigkeit- oder Beratungsverpflichtung (z.b. Rechtsberatung, Steuerberatung o.ä.) besteht. 3 Stellung der ATS-Gruppe Die ATS FinanzService ist Versicherungsmakler im Sinne des 34 d Abs. 1 GewO, Immobilienmakler und Darlehensvermitt- ler im Sinne des 34 c GewO und Herr Wagener Anlagemakler im Sinne des 34 f GewO. Dies bedeutet, dass die ATS- Gruppe ein Versicherungsmakler ist, welcher mit mehreren Versicherungsgesellschaften (Produktpartner) Verträge unterhält. Eine Beratungsleistung erfolgt ausschließlich auf der Grundlage der in Deutschland zugelassenen Versicherer und Produktpartner gemäß der Aufstellung zu 4.1 und 4.2. der allgemeinen Geschäftsbedingungen. Die ATS-Gruppe arbeitet mit einer Vielzahl von Produktpartnern zusammen, um ihren Vertragspartnern im Rahmen der o.g. genannten Produktpartner entsprechend den individuellen Anforderungen ihrer Vertragspartner ein bestmögliches Absicherungs-, Finanz- und Versorgungskonzept erstellen und anbieten zu können. Die ATS-Gruppe ist weder direkt noch indirekt an den Stimmanteilen oder an dem Kapital eines Versicherungsunternehmens beteiligt. Ebenso ist auch kein Produktpartnerunternehmen oder das Mutternunternehmen eines Produktpartners direkt oder indirekt an den Stimmrechten oder am Kapital der Unternehmung der ATS-Gruppe beteiligt. 4 Beratungsumfang Die ATS-Gruppe berät ihre Vertragspartner ausschließlich über Produkte der nachfolgenden Versicherungen (4.1), Hr. Fritzgerd Wagener arbeitet mit Banken und Kapitalanlagegesellschaften (Investmentgesellschaften) (4.2), nachfolgend Produktpartner genannt, zusammen: 4.1. AIG / Chartis / WÜBA Allianz Allcura Alte Leipziger ARCH (Lloyds Syndikat) Auxilia Rechtsschutz AXA BKK24 Barmenia Condor Continentale DBV Deutsche Beamten Deutscher Ring DKV DUAL (Lloyds London) ERGO Gothaer Allgemeine Grundeigentümer Haftpflichtkasse Darmstadt Hannoversche Leben Hanse Merkur KV Hallesche KV HDI-Gerling Helvetia Hiscox Interlloyd InterRisk Janitos Kravag / R+V Mannheimer NV Versicherungen VVaG Rechtsschutz Union Rheinland Rhion Roland Rechtsschutz Signal - Iduna Sparkassen Versicherung Standard Life Swiss Life Torus Insurance (Europe) Vereinigte Hagel VHV Waldenburger Württembergische 4.2. Banken / KAG: alle in Deutschland zum Vertrieb zugelassene Investmentfonds; Haftungsdach-Partner: FondsKonzept AG - Bankdepots und Kreditkarten-Vermittlung auf Anfrage. 4.3 Eine Betreuung und/oder Beratung anderer privater oder betrieblicher Versicherungen des Vertragspartners findet statt, es sei denn, dies ist ausdrücklich zwischen den Vertragsparteien vereinbart. Wünscht der Vertragspartner eine Erweiterung der Beauftragung hinsichtlich der Produktpartner, hat er dies der ATS-Gruppe schriftlich mitzuteilen. Die ATS-Gruppe ist frei in ihrer Entscheidung, ob sie die Beauftragung annimmt. Eine Beratungsanfrage eines Kunden verpflichtet die ATS-Gruppe noch zu einem Tätigwerden. Eine Tätigkeitsverpflichtung im Falle des Abweichens von den oben benannten Produktpartnern der ATS-Gruppe entsteht erst mit schriftlicher Bestätigung durch die ATS. Beratungsleistungen der ATS-Gruppe erstrecken sich auf die gesetzlichen Sozialversicherungen. Der Beratungsumfang bestimmt sich ausschließlich nur für die schriftlich übernommenen Vermittlungsaufträge gemäß des Informations- und Beratungsprotokolls, sofern ausdrücklich etwas anderes schriftlich vereinbart worden ist. Benötigt der Vertragspartner eine sofortige Deckung zur Absicherung eines Risikos, hat er dies der ATS-Gruppe ohne Aufforderung mitzuteilen und mit ihr schriftlich zu vereinbaren. Die ATS-Gruppe wird sich bemühen, eine zeitnahe vorläufige Deckungszusage für den Vertragspartner einzuholen. Eine Gewähr hierauf kann die ATS-Gruppe erteilen. Der Vertragspartner wurde darauf hingewiesen, dass er erst nach schriftlicher Bestätigung ab dem zu benennenden Zeitpunkt über vorläufigen Versicherungsschutz verfügt. Grundlage für die Auswahl der vorbenannten Produktpartner ist neben einer repräsentativen Abbildung des bundesdeutschen Versicherungsmarktes auch die Bewertung der Produktpartner und ihrer Produkte durch Ratingagenturen, welche hinsichtlich der wichtigsten und renommiertesten wie folgt benannt werden: Franke und Bornberg Fitch Rating MORGEN & MORGEN Das Analyse- und Beratungsunternehmen Franke & Bornberg hat sich seit der Deregulierung der Versicherungsmärkte in 1994 auf die Bewertung von Lebensversicherungen spezialisiert. Die von Franke & Bornberg angebotenen Qualitätsbeurteilungen sind das Ergebnis einer gründlichen Analyse der Versicherungsbedingungen und Anträge. Dabei steht der tatsächliche Nutzen für den Verbraucher im Vordergrund. Fitch verleiht einzelnen Versicherern und Versicherungsgruppen mit einem traditionellen IFS Rating mit einer Finanzstärke ab A- (Finanzkraft stark) und mindestens 5 Jahren Geschäftstätigkeit das begehrte Finanzstärke-Siegel. Damit können sich finanzstarke Versicherer in ihrer Kommunikation mit den Zielgruppen deutlich von finanziell schwächeren Wettbewerbern absetzen. Auf der anderen Seite ermöglichen die Fitch Finanzstärke-Siegel den Vermittlern und Kunden eine schnelle Übersicht über die Bonität und Finanzkraft eines Versicherers. MORGEN & MORGEN analysiert und bewertet die Bilanzen von Lebensversicherungsgesellschaften, die Bedingungen, Anträge und internen Daten der Berufsunfähigkeits-Versicherungen sowie die Beitragsentwicklung der PKV-Tarife anhand eigens hierfür entwickelter Verfahren. Die Analyse-Ergebnisse werden als Ratings in einem 5-Sterne-Schema dargestellt. 5 Pflichten des Vertragspartners Die Angabe der Informationen über die Absicherungs-, Finanzund Versorgungssituation des Kunden hat dieser nach bestem Wissen und Gewissen vollständig und wahrheitsgemäß zu erteilen. Für die Vollständigkeit und Richtigkeit ist der Vertragspartner verantwortlich. Eine Haftung der ATS-Gruppe im Falle lückenhafter oder fehlerhafter Darstellung der seitens der ATS- Gruppe zur ordnungsgemäßen Erfüllung ihrer Verpflichtungen gegenüber dem Vertragspartner ist ausgeschlossen, es sei denn, diese beruht auf Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit eines Mitarbeiters der ATS-Gruppe. Der Vertragspartner ist verpflichtet, der ATS-Gruppe unaufgefordert alle für die Erfüllung des Vermittlungsauftrages notwendigen Unterlagen vollständig und so rechtzeitig zu übergeben, dass die ATS-Gruppe eine nach der Verkehrssitte ausreichende Bearbeitungszeit zur Verfügung steht. Entsprechendes gilt für die Unterrichtung über alle Vorgänge, und Umstände, die für die Ausführung des Auftrages und dessen Betreuung von Bedeutung sein können. Ändern sich die Risikoverhältnisse oder mitgeteilten Tatsachen des Vertragspartners, (insbesondere Änderungen des Namens, der Anschrift, des Personenstandes, der Verfügungs- bzw. Verpflichtungsfähigkeit, nachteilige bereits eingetretene oder drohende Veränderungen der wirtschaftlichen Verhältnisse) ist dieser verpflichtet, diese der ATS-Gruppe unverzüglich schriftlich mitzuteilen. Bei unverzüglicher oder schriftlicher Erteilung von Informationen, die für die ATS-Gruppe zur Erfüllung ihrer Verpflichtungen erforderlich sein können, kann dies die Durchsetzung von Ansprüchen gegenüber der ATS- Gruppe oder ihrer Produktpartner gefährden und/oder unmöglich machen. Da alle von der ATS-Gruppe angebotenen Produkte eigenen Regelungen unterliegen, obliegt es dem Kunden, sich über die jeweiligen Regelungen (AGB, Klauseln, Gesetze, Vertragsbedingungen etc.) des jeweiligen Produktpartners zu informieren. Leitet die ATS-Gruppe dem Vertragspartner erstellten Unterlagen, insbesondere Versicherungspolicen und Bedingungswerke oder Prämienrechnungen zu, ist der Vertragspartner verpflichtet, diese ohne besondere Aufforderung auf sachliche Richtigkeit und Vollständigkeit zu überprüfen und auf etwaige Fehler oder Unrichtigkeiten unverzüglich hinzuweisen. 6 Mitwirkung des Vertragspartners Grundlage für jegliche Tätigkeit der ATS-Gruppe für ihre Vertragspartner sind die seitens der Vertragspartner der ATS- Gruppe für ihre Tätigkeit zur Verfügung gestellten Unterlagen und die erteilten Informationen sowie die Wünsche, Ziele und Bedürfnisse des Vertragspartners, welche schriftlich im Rahmen des Beratungsprotokolls dokumentiert werden. Insbesondere verpflichtet sich der Vertragspartner, die ihm gestellten Fragen vollständig und wahrheitsgemäß zu beantworten. 7 Unterlassene Mitwirkung Unterlässt der Vertragspartner eine ihm nach den 5, 6 oder aus anderen Gründen erwachsende Mitwirkung oder kommt er mit der Annahme der von der ATS-Gruppe angebotenen Leistung in Verzug, ist diese berechtigt, eine angemessenen Frist mit der Erklärung zu bestimmen, dass sie die Fortsetzung des Vertrages nach Ablauf der Frist ablehnt. Nach erfolglosem Fristab- lauf kann die ATS-Gruppe den mit dem Vertragspartner geschlossenen Vertrag mit sofortiger Wirkung fristlos kündigen. Für Schäden aus unterlassenen oder unvollständigen oder unrichtigen Informationen gegenüber der ATS-Gruppe haftet diese dem Vertragspartner gegenüber. Für etwaige Schäden, die dem Vertragspartner aufgrund schuldhaften Zuwiderhandelns oder Fehlverhaltens In Bezug auf die Obliegenheit und Verpflichtungen der 5, 6 entstehen, stellt er die ATS-Gruppe von jedweder Haftung frei. Als Ort der Zustellung des gesamten Schriftverkehrs mit dem Vertragspartner gilt die Anschrift, die bei der Auftragserteilung angegeben wurde. Teilt der Vertragspartner eine etwaige neue Anschrift oder rechtzeitig mit, verbleibt es bei dieser Regelung mit der Folge, dass der Zugang von Willenserklärungen fingiert wird. 8 Leistungen der ATS-Gruppe Die ATS-Gruppe wählt aus dem ihr zur Verfügung stehenden Produktportfolio ihrer Produktpartner auf der Grundlage der ihr seitens des Vertragspartners unter Berücksichtigung geeigneter Unterlagen sowie Erteilung notwendiger Informationen gemeinsam mit dem Vertragspartner eine anbieterunabhängige und bedarfsgerechte Finanz- und Versorgungsanalyse unter Einbeziehung vorhandener und für die ATS-Gruppe erkennbarer Absicherungsrisiken. Maßgeblicher Zeitpunkt für die Ermittlung des Bedarfes an Absicherungs-, Vorsorge- und Vermögensaufbauprodukten be
Related Search
Advertisement
Related Documents
View more...
We Need Your Support
Thank you for visiting our website and your interest in our free products and services. We are nonprofit website to share and download documents. To the running of this website, we need your help to support us.

Thanks to everyone for your continued support.

No, Thanks
SAVE OUR EARTH

We need your sign to support Project to invent "SMART AND CONTROLLABLE REFLECTIVE BALLOONS" to cover the Sun and Save Our Earth.

More details...

Sign Now!

We are very appreciated for your Prompt Action!

x