<}0{> Interaktive Digitale Informations- und Werbesysteme<0} SW Rev B - Seite 1 von 57

53 pages
8 views
of 53

Please download to get full document.

View again

All materials on our website are shared by users. If you have any questions about copyright issues, please report us to resolve them. We are always happy to assist you.
Share
Description
Anwenderhandbuch 3200L 32-Zoll TouchMonitor für interaktives digitales Information- und/oder Werbesystem 4200L 42-Zoll TouchMonitor für interaktives digitales Information- und/oder Werbesystem 4600L 46-Zoll
Transcript
Anwenderhandbuch 3200L 32-Zoll TouchMonitor für interaktives digitales Information- und/oder Werbesystem 4200L 42-Zoll TouchMonitor für interaktives digitales Information- und/oder Werbesystem 4600L 46-Zoll TouchMonitor für interaktives digitales Information- und/oder Werbesystem Rechnermodul für das interaktive digitale Informations- und/oder Werbesystem SW Rev B - Seite 1 von 57 Copyright 2010 Tyco Electronics. Alle Rechte vorbehalten. Diese Veröffentlichung oder irgendein Teil derselben darf weder reproduziert, überschrieben, auf einem Abrufsystem gespeichert oder in irgendeine Sprache oder Computersprache übersetzt werden, in welcher Form und mit welchen Mitteln auch immer, einschließlich, aber nicht darauf beschränkt, elektronische, magnetische, optische, chemische, manuelle oder anderweitige, ohne vorherige schriftliche Genehmigung durch Tyco Electronics. Ausschlussklausel Die in diesem Dokument gegebene Information kann ohne Vorankündigung jederzeit geändert werden. Tyco Electronics gibt keine Zusicherungen und Gewährleistungen für den Inhalt, und lehnt insbesondere jegliche stillschweigende Haftung für eine Eignung für den gewöhnlichen Gebrauch sowie für einen bestimmten Zweck ab. Tyco Electronics behält sich das Recht vor, diese Veröffentlichung zu überarbeiten und gelegentlich Änderungen an dem Inhalt vorzunehmen, ohne dass daraus eine Verpflichtung für Tyco Electronics erwächst, jemanden über eine solche Überarbeitung oder Änderung zu informieren. Verwendete Markenzeichen AccuTouch, CarrollTouch, Elo TouchSystems, IntelliTouch, Tyco Electronics und TE (Logo) sind Markenzeichen von der Tyco Electronics Gruppe und ihrer Lizenzgeber. Windows ist ein Markenzeichen der Unternehmensgruppe Microsoft. Andere hier verwendete Produktbezeichnungen sind die Markenzeichen oder eingetragenen Markenzeichen der jeweiligen Unternehmen. Tyco Electronics beansprucht keinerlei Rechte an Markenzeichen, ausgenommen seiner eigenen. SW Rev B - Seite 2 von 57 Inhaltsverzeichnis Kapitel 1 - Einführung... 4 Kapitel 2 Auspacken... 5 Kapitel 3 Installierung des Touchmonitors... 7 Kapitel 4 Installierung des Rechnermoduls Kapitel 5 Montage Kapitel 6 Betrieb Kapitel 7 Technische Unterstützung Anhang A Systemeigene Auflösung Anhang B Sicherheit und Wartung Anhang C Technische Daten Anhang D Gesetzliche Vorschriften Anhang E Gewährleistung SW Rev B - Seite 3 von 57 Kapitel 1 - Einführung Produktbeschreibung Ihr neuer Touchmonitor für digitale Informations- und/oder Werbesystems kombiniert die bewährte Leistung von Elo TouchSystems mit den neuesten Entwicklungen in Touch- Technologie und Anzeigedesign. Diese Kombination von Funktionen schafft einen natürlichen Informationsfluss zwischen dem Anwender und dem Touchmonitor. In diesen Touchmonitor ist ein 24-Bit farbaktiver Dünnschichttransistor integriert, um eine außergewöhnliche Darstellung auf Ihrer LCD-Anzeige für das digitale Informations- und/oder Werbesystem zu erzielen. Seine 1920x1080 Full-HD-Auflösung ist speziell für die Anzeige von Grafiken und Bildern konzipiert (das 32-Zoll Modell hat eine Auflösung von 1366x768). Weitere Designmerkmale, die die Leistung dieses LCD-Monitors steigern, sind seine Plug & Play- Kompatibilität, integrierte Lautsprecher und Ausgabeoption über Kopfhörer, sowie OSD- Kontrollen (Funktionstasten auf dem Bildschirm) und eine Gruppe von Rechnermodulen für die digitale Information und/oder Werbung. Diese Rechnermodule wurden so konzipiert, dass sie in ein Fach auf der Rückseite des Monitors eingelegt werden können, ohne sich auf den Formfaktor auszuwirken oder zusätzliche Kabel zu benötigen, und verwandeln so Ihren Touchmonitor für interaktive digitale Information und/oder Werbung in einen multifunktionalen Touch-Computer für interaktive digitale Information und/oder Werbung. Vorsichtsmaßnahmen Bitte befolgen Sie alle Warnungshinweise, Verhaltensregeln und Wartungsvorschriften, wie sie in dieser Gebrauchsanweisung erwähnt werden, um die Lebensdauer Ihres Geräts zu maximieren. Siehe Anhang B für weitere Informationen über die Sicherheit Ihres Touchmonitors. Um mögliche Unfälle zu verhindern und um Ihrer Sicherheit willen, empfehlen wir dringend, dass wenigstens zwei Personen diese Touchmonitore handhaben, aufheben oder bewegen. Für eine einfachere Handhabung wurde die Rückseite des Geräts mit zwei Handgriffen ausgestattet. Diese Betriebsanweisung enthält wichtige Informationen zur richtigen Aufstellung und Wartung Ihres Touchmonitors für interaktive digitale Information und/oder Werbung und das optionale Rechnermodul. Bevor Sie Ihren neuen Touchmonitor und Rechnermodul aufstellen und einschalten, sollten Sie diese Betriebsanweisung und insbesondere die Kapitel Installierung, Montage und Betrieb gut durchlesen. SW Rev B - Seite 4 von 57 Kapitel 2 Auspacken Auspacken des Touchmonitors Gehen Sie wie folgt beim Auspacken vor: 1. Der Karton sollte gemäß seiner Beschilderung aufgestellt sein. Die ausklappbaren Plastikschlösser müssen unten sein. 2. Öffnen und entfernen Sie alle 4 Plastikschlösser. 3. Sobald diese entfernt sind, können Sie das Oberteil des Kartons abnehmen. 4. Der Touchmonitor und sein Zubehör stehen nun zur Verfügung. SW Rev B - Seite 5 von 57 Hinweis: Um mögliche Unfälle zu verhindern und um Ihrer Sicherheit willen, empfehlen wir dringend, dass wenigstens zwei Personen diese Touchmonitore handhaben, aufheben oder bewegen. Für eine einfachere Handhabung wurde die Rückseite des Geräts mit zwei Handgriffen ausgestattet. Überprüfen Sie, dass alle im Folgenden aufgeführten Teile vorhanden und in gutem Zustand sind: Touchmonitor mit Schutzabdeckung auf der Anzeige TouchTools CD USB-Laufwerk mit der einzigartigen APR-Kalibrierungsdatei für den Touchmonitor (nur für Modelle mit APR-Touch-Technologie) Schnellanleitung Broschüre mit den gesetzlichen Vorschriften in Japanisch HDMI-Kabel VGA-Kabel USB-Kabel Serielles Nullmodem-Kabel Audio-Kabel Nordamerika, Europa/Korea, Großbritannien, Argentinien, Taiwan, China, Korea, & Japan Stromkabel 3-Stift auf 2-Stift Adapter für japanische Stromkabel Auspacken des Rechnermoduls für digitale Information und/oder Werbung Öffnen Sie die Schachtel. Überprüfen Sie, dass alle im Folgenden aufgeführten Teile vorhanden und in gutem Zustand sind: Rechnermodul für das digitale Informations- und/oder Werbesystem Schnellanleitung Wiederherstellungsdisketten für Windows (falls erforderlich) SW Rev B - Seite 6 von 57 Kapitel 3 - Installierung des Touchmonitors Anschlussfeld und Schnittstellen Entfernen Sie die Kabelabdeckung unten auf der Rückseite (wenn der Bildschirm im Querformat betrachtet wird) für den Zugriff auf das Anschlussfeld des Touchmonitors. Kabelabdeckung SW Rev B - Seite 7 von 57 STROM EIN AUDIO AUS AUDIO EIN COM EIN OSD FERN COM AUS VGA EIN USB TOUCH HDMI EIN 3200L 4200L / 4600L OSD-/Stromtaste OSD-/Stromtaste Stromstatus-LED Stromstatus-LED SW Rev B - Seite 8 von 57 Touchmonitor-Anschlüsse 1. Schließen Sie das HDMI- und/oder VGA-Videokabel an die HDMI/VGA-Eingabeanschlüsse und Ihre HDMI-/Videoquelle an. Ziehen Sie die Schrauben des VGA-Kabels für eine optimale EMI-Leistung und Zugentlastung fest an. 2. Schließen Sie das USB-Touch-Kabel an die USB-Buchse des Monitors und den USB-Port des Rechners an. 3. Schließen Sie das Audio-Kabel an die Audio-Eingangsbuchse und Ihre Audioquelle an. 4. Wählen Sie das für Ihr Land korrekte Stromkabel. Schließen Sie dieses an Ihre AC- Stromversorgung und die POWER IN [Stromversorgung] Buchse des Touchmonitors an. 5. Wenn gewünscht, können Sie nun die Kabelabdeckung wieder anbringen. 6. Der Touchmonitor wird in ausgeschaltetem Zustand (OFF) ausgeliefert. Drücken Sie auf die Stromtaste. SW Rev B - Seite 9 von 57 Installierung der APR-Touch-Technologie Software (für Windows 7, Vista, XP, WEPOS und 32-Bit Server 2003) Damit Ihr APR-Touchmonitor mit Ihrem Rechner kommunizieren kann, muss eine entsprechende Software installiert werden. Dieser Schritt ist nicht für die IntelliTouch-Modelle erforderlich. Besuchen Sie die Website von Elo TouchSystems für: Die neuesten Touch-Treiberversionen Zusatzinformationen über die Touch-Treiber Detaillierte Installierungsanweisungen für die Touch-Treiber Touch-Treiber für andere Betriebssysteme 1. Entfernen Sie das USB-Touch-Kabel von der USB-Buchse des Monitors und dem USB-Port des Rechners. 2. APR-Treiber auf Ihrem Rechner installieren Legen Sie die APR TouchTools-CD in das Laufwerk Ihres Rechners ein. Die CD sollte das Elo-Installierungsprogramm automatisch starten. (Sie können aber auch die neuesten Treiber von der Elo-Website herunter laden und laufen lassen) Folgen Sie den schrittweisen Anweisungen des Elo-Installierungsprogramms. 3. Installieren Sie die APR-Kalibrierungsdatei auf Ihrem Rechner. Vergewissern Sie sich, dass der APR-Treiber bereits geladen wurde. Stecken Sie das eindeutige USB-Laufwerk für die APR-Kalibrierung in einen USB-Port Ihres Rechners ein. Dieses USB-Laufwerk enthält nur eine einzige Datei für die APR-Kalibrierung. Kopieren Sie diese Datei in den Ordner C:\Program Files\EloTouchSystems\APRdata SW Rev B - Seite 10 von 57 Benennen Sie die Datei in dem Ordner APRdata zu AprCF.bin um. 4. Schließen Sie das USB-Kabel an der USB-Buchse des Monitors und dem USB-Port des Rechners an. Die Touch-Funktion Ihres Touchmonitors ist nun betriebsbereit. Hinweis: Bewahren Sie das USB-Laufwerk für die APR -Kalibrierung oder die APR-Kalibrierungsdatei gut auf! Sie sind speziell für Ihren Touchmonitor und sind für dessen Funktion unbedingt erforderlich. Sie funktionieren nicht mit anderen interaktiven digitalen Informationsund/oder Werbesystemen, sondern nur mit dem System, mit dem sie geliefert wurden. Wenn Sie diesen Touchmonitor an einen anderen Rechner anschließen oder wenn Sie den Touch-Treiber auf Ihrem Rechner aktualisieren, werden Sie das USB-Laufwerk für die APR-Kalibrierung wieder benötigen. SW Rev B - Seite 11 von 57 Installierung der APR-Touch-Technologie Software (für Windows 7, Vista, XP, WEPOS und 32-Bit Server 2003) Damit Ihr Intelli-Touchmonitor mit Ihrem Rechner kommunizieren kann, muss eine entsprechende Software installiert werden. Dieser Schritt ist nicht für die APR-Modelle erforderlich. Besuchen Sie die Website von Elo TouchSystems für: Die neuesten Touch-Treiberversionen Zusatzinformationen über die Touch-Treiber Detaillierte Installierungsanweisungen für die Touch-Treiber Touch-Treiber für andere Betriebssysteme IntelliTouch-Treiber auf Ihrem Rechner installieren Legen Sie die TouchTools-CD in das Laufwerk Ihres Rechners ein. Die CD sollte das Elo-Installierungsprogramm automatisch starten. (Sie können aber auch die neuesten Treiber von der Elo-Website herunter laden und laufen lassen) Folgen Sie den schrittweisen Anweisungen des Elo-Installierungsprogramms. SW Rev B - Seite 12 von 57 Installation Kapitel 4 Installierung des Rechnermoduls Hinweis: Entfernen Sie die AC-Stromversorgung für den Touchmonitor, bevor Sie das Rechnermodul installieren. Wird das Rechnermodul mit angeschlossener Stromversorgung installiert, wird das Rechnermodul beschädigt. 1. Ziehen Sie das AC-Netzteil aus dem Touchmonitor. 2. Entfernen Sie die Kabelabdeckung auf der Seite des Touchmonitors (wenn der Bildschirm im Querformat betrachtet wird) für den Zugriff auf das Fach für das Rechnermodul. Kabelabdeckung SW Rev B - Seite 13 von 57 3. Mit einem Philips-Schraubendreher entfernen Sie die Abdeckplatte für das Rechnermodulfach. Schutzplatte 4. Entfernen Sie etwaige Fremdkörper und Schmutz von dem Anschluss des Rechnermoduls. Anschluss PCBOX RÜCKANSICHT SW Rev B - Seite 14 von 57 5. Drücken Sie das Rechnermodul in das Fach, bis es hörbar einschnappt. Schnappbefestigung Angeschlossenes Rechnermodul 6. Ersetzen Sie die Abdeckplatte und ziehen die Flügelschrauben fest, um das Rechnermodul mechanisch zu sichern. Anschlussfeld und Schnittstellen AUDIO EIN AUDIO AUS HDMI RESERVIERT FÜR ANZEIGE MIKROFON SW Rev B - Seite 15 von 57 Anschlüsse für den Touchmonitor und das Rechnermodul 1. Sobald das Rechnermodul installiert ist, können Sie die AC-Stromversorgung zwischen der POWER IN [Stromversorgung] Buchse und der AC-Stromversorgung wieder herstellen. 2. Stellen Sie alle gewünschten Verbindungen zu dem Anschlussfeld des Rechnermoduls her. 3. Zum Einschalten des Rechnermoduls drücken und halten Sie die Stromtaste des Touchmonitors für 4 Sekunden. Hinweis: Sobald das Elo-Rechnermodul auf dem Touchmonitor installiert ist, sind die VGA- und HDMI-Videokabel und die USB-Touchfunktionen deaktiviert. Alle Video- und Touchfunktionen des Monitors werden nun über die Anschlüsse des Rechnermoduls gesteuert. SW Rev B - Seite 16 von 57 Einstellung des Betriebssystems Windows 7, Windows XP Betriebssysteme Die erste einrichtung des Betriebssystems dauert etwa 5 Minuten. Eventuell brauchen Sie mehr Zeit für die Konfigurierung von anderen Touchcomputer Hardware & Betriebssystemen. Um die folgenden Arbeitsschritte auszuführen, benötigen Sie eine externe Maus und/oder Tastatur, die an das Rechnermodul angeschlossen werden müssen. Um Windows 7 oder XP OS für das Rechnermodul einzurichten, schalten Sie den Touchcomputer ein und folgen den Anleitungen auf dem Bildschirm. Sprachauswahl Windows benutzt Englisch als voreingestellte Sprache in den Menüs und Dialogfeldern. Sie können die Sprache je nach Wunsch ändern. SW Rev B - Seite 17 von 57 Auf Anpassen klicken. Es öffnet sich das Fenster Regionale und Sprachoptionen. Auf die Registerkarte Sprachen klicken. Falls nötig, die Felder Dateien für komplexen Skript und Rechts-nach-Links-Sprachen installieren und Dateien für asiatische Sprachen installieren aktivieren. Die Registerkarte Regionale Optionen auswählen. Wählen Sie die gewünschte Sprache aus der Dropdown-Liste im Standards- und Formatabschnitt aus. Wählen Sie Ihren Standort aus der Dropdown-Liste im Standortabschnitt aus. Auf SW Rev B - Seite 18 von 57 Übernehmen und dann auf OK klicken. Den Computernamen auswählen (nur Windows 7) Sie werden aufgefordert den Computernamen einzugeben. Die Windows-Update-Einstellungen auswählen (nur Windows 7) Sie werden aufgefordert die Windows-Update-Einstellungen auszuwählen. Zeitzone wählen Sobald dieses Fenster erscheint, können Sie Ihre Zeitzone, das Datum und Zeit des Rechnermoduls einstellen. Nehmen Sie Ihre Änderungen vor und klicken auf Weiter, um den Vorgang zu beenden. Windows Setup beendet die Installierung des Betriebssystems. SW Rev B - Seite 19 von 57 Installierung der APR-Touch-Technologie Software (für Elo-Rechnermodule mit Windows 7 und Windows XP) Damit Ihr APR-Touchmonitor mit dem Rechnermodul kommunizieren kann, muss eine entsprechende Software installiert werden. Dieser Schritt ist nicht für die IntelliTouch-Modelle erforderlich. Um die folgenden Arbeitsschritte auszuführen, benötigen Sie eine externe Maus und/oder Tastatur, die an das Rechnermodul angeschlossen werden müssen. Besuchen Sie die Website von Elo TouchSystems für: Die neuesten Touch-Treiberversionen Zusatzinformationen über die Touch-Treiber Detaillierte Installierungsanweisungen für die Touch-Treiber Touch-Treiber für andere Betriebssysteme 1. Installieren Sie die APR-Kalibrierungsdatei auf Ihrem Rechnermodul. Stecken Sie das eindeutige USB-Laufwerk für die APR-Kalibrierung in einen USB-Port Ihres Rechnermoduls. Dieses USB-Laufwerk enthält nur eine einzige Datei für die APR-Kalibrierung. Kopieren Sie diese Datei in den Rechnermodul-Ordner C:\Program Files\EloTouchSystems\APRdata Benennen Sie die Datei zu AprCF.bin um. SW Rev B - Seite 20 von 57 2. Starten Sie das Rechnermodul erneut. Hinweis: Bewahren Sie das USB-Laufwerk für die APR -Kalibrierung oder die APR-Kalibrierungsdatei gut auf! Sie sind speziell für Ihren Touchmonitor und sind für dessen Funktion unbedingt erforderlich. Sie funktionieren nicht mit anderen interaktiven digitalen Informationsund/oder Werbesystemen, sondern nur mit dem System, mit dem sie geliefert wurden. Wenn Sie diesen Touchmonitor an einen anderen Rechner anschließen oder wenn Sie den Touch-Treiber auf Ihrem Rechner aktualisieren, werden Sie das USB-Laufwerk für die APR-Kalibrierung wieder benötigen. Einstellung des Betriebssystems, wenn ein solches nicht vorliegt Laden Sie das gewünschte Betriebssystem auf Ihr Rechnermodul. Das geht am einfachsten, wenn Sie eine Wiederherstellungsdiskette auf einem externen DVD-ROM-Laufwerk mit USB- Anschluss verwenden, den Sie an das Rechnermodul angeschlossen haben. Brechen Sie alle Versuche Ihres Betriebssystems, Treiber für das neue USB-Gerät (den Elo- Touchscreen) zu laden, ab. Installierung der APR-Touch-Software (für Elo-Rechnermodule ohne Betriebssystem) Damit Ihr APR-Touchmonitor mit Ihrem Rechnermodul kommunizieren kann, muss eine entsprechende Software installiert werden. Dieser Schritt ist nicht für die IntelliTouch-Modelle erforderlich. Besuchen Sie die Website von Elo TouchSystems für: Die neuesten Versionen unserer Touch-Treiber Zusatzinformationen über die Touch-Treiber Detaillierte Installierungsanweisungen für die Touch-Treiber Touch-Treiber für andere Betriebssysteme SW Rev B - Seite 21 von 57 1. Treiber auf Ihrem Rechner installieren Sie können die notwendigen APR-Touch-Treiber von unserer Website herunterladen; besuchen Sie Folgen Sie den schrittweisen Anweisungen des Elo-Installierungsprogramms. 2. Installieren Sie die APR-Kalibrierungsdatei auf Ihrem Rechner. Vergewissern Sie sich, dass der APR-Treiber bereits geladen wurde. Stecken Sie das eindeutige USB-Laufwerk für die APR-Kalibrierung in einen USB-Port Ihres Rechnermoduls. Dieses USB-Laufwerk enthält nur eine einzige Datei für die APR-Kalibrierung. Kopieren Sie diese Datei in den Ordner C:\Program Files\EloTouchSystems\APRdata Benennen Sie die Datei zu AprCF.bin um. Hinweis: Bewahren Sie das USB-Laufwerk für die APR -Kalibrierung oder die APR-Kalibrierungsdatei gut auf! Sie sind speziell für Ihren Touchmonitor und sind für dessen Funktion unbedingt erforderlich. Sie funktionieren nicht mit anderen interaktiven digitalen Informationsund/oder Werbesystemen, sondern nur mit dem System, mit dem sie geliefert wurden. Wenn Sie diesen Touchmonitor an einen anderen Rechner anschließen oder wenn Sie den Touch-Treiber auf Ihrem Rechner aktualisieren, werden Sie das USB-Laufwerk für die APR-Kalibrierung wieder benötigen. SW Rev B - Seite 22 von 57 Kapitel 5 Montage Hinweis: Um mögliche Unfälle zu verhindern und um Ihrer Sicherheit willen, empfehlen wir dringend, dass wenigstens zwei Personen diese Touchmonitore handhaben, aufheben oder bewegen. Für eine einfachere Handhabung wurde die Rückseite des Geräts mit zwei Handgriffen ausgestattet. Hinweis: Wenn Sie das Display mit dem Gesicht nach unten legen (wenn Sie etwa Montagehalterungen oder Standfüße montieren möchten), müssen Sie die Glasfläche vor Zerkratzen und anderen Beschädigungen schützen. Legen Sie das Display auf eine nichtscheuernde Oberfläche oder schützen Sie es zuerst mit einem Film oder Schaum. Allgemeine Informationen zur Montage Zwei Montagefomate werden unterstützt: Querformat und Hochformat. SW Rev B - Seite 23 von 57 Wählen Sie das gewünschte Montageformat in dem Montagemenü der einblendbaren Menüfunktionen (OSD) für OSD-Textdrehung aus und um zu ändern, welches Elo-Logo aufleuchtet. Die Schlitze auf den Seiten und oben auf dem Gehäuse des Touchmonitors dienen der Belüftung. Decken Sie diese nicht ab, und führen Sie nichts in die Belüftungsschlitze ein. Rückwärtige VESA-Montage Für die 32-Zoll Version: Die Rückseite des Monitors weist ein Montagemuster mit vier Löchern in den Ausmaßen 400x200mm auf. Die Montage gemäß VESA FDMI ist codiert: VESA MIS-F, 400X200, Y, 6, 90 Für die 42-Zoll, 46-Zoll und 52-Zoll Versionen: Die Rückseite des Monitors weist ein Montagemuster mit acht Löchern in den Ausmaßen 600x400mm auf. Die Montage gemäß VESA FDMI ist codiert: VESA MIS-F, 600X400, Y, 6, 90 Maßzeichnungen finden Sie im Anhang C, unter Technische Daten. SW Rev B - Seite 24 von 57 Optionaler Ständer So installieren Sie den optionalen Ständer: Legen Sie de
Related Search
Advertisement
Related Documents
View more...
We Need Your Support
Thank you for visiting our website and your interest in our free products and services. We are nonprofit website to share and download documents. To the running of this website, we need your help to support us.

Thanks to everyone for your continued support.

No, Thanks